Gemeinsam Bayerns Natur schützen

Biotopschutz

Biotopflächenbetreuung

Fläche an der Krombach
Fläche an der Krombach
Flächenbearbeitung an der Krombach
Flächenbearbeitung an der Krombach

Die abgebildeten Ankaufsflächen gehören zur Gemeinde Blankenbach im Landkreis Aschaffenburg und liegen im Bereich des Krombachtales oberhalb von Großblankenbach. Sie befinden sich im Naturraum Vorspessart und sind einbettet in einen Komplex aus Feuchtlebens­räumen, die sich entlang der Krombach erstrecken. Die Krombach ist ein vor allem von Schwarzerlen gesäumt Bach. Der Landesbund für Vogelschutz hat dort in den letzten Jahren in einem Umkreis von ca. 1 Kilometer 3,5 ha Grund gekauft, um dort einen Feuchtgebietsverbund zu entwickeln.

 

Die betreffenden Flächen wurden durch den Landesbund für Vogelschutz (LBV) mit Förderung des Bayerischen Naturschutzfonds 2012 erworben. Durch den Ankauf sollen die Flächen dauerhaft für Zwecke des Naturschutzes gesichert, sowie eine Optimierung und zweckgerichtete Pflege ermöglicht werden.

 

Die LBV-Kreisgruppe Aschaffenburg hat im Landkreis insgesamt ca. 70 ha an Pacht- und Eigentumsflächen, die sie betreut. So werden wichtige und seltene Lebensräume erhalten und entwickelt. Im Jahr 2017 fand eine Kartierung der Amphibien, Libellen, Vögel und Pflanzen auf den LBV-Flächen statt, um die aktuell vorkommenden Arten zu kennen und die Pflege entsprechend anpassen zu können. Fragen zu der Biotopflächenbetreuung, auch bei Interesse an Mitarbeit oder Flächenpflege, können Sie gerne an Judith.henkel@lbv.de richten.

 Bilder: Alex Wack, Text: Alex Wack und Judith Henkel